Therapie – Wie & Warum

Psychologin & Psychotherapeutin Mag.ª Barbara Ortner – Integrative Gestalttherapie – Psychotherapie und Psychologie in Salzburg Das Ziel einer Psychotherapie ist sehr individuell und abhängig von den persönlichen Themen der jeweiligen Person. Zu Beginn der Behandlung widmet man sich daher einer Bestandsaufnahme und Beschreibung der aktuellen Situation anhand derer dann zwischen PsychotherapeutIn und KlientIn – je nach persönlichem Leidenszustand – die weiteren Schritte besprochen und vereinbart werden. Durch die Begleitung der PsychotherapeutIn können Sie neue Problemlösestrategien entwickeln und die eigenen Themen bearbeiten.

Durch das Einlassen auf den psychotherapeutischen Prozess und die therapeutische Beziehung sollen sich unliebsame Verhaltensweisen und Einstellungen ändern, sich seelisches Leid lindern, sollen Lebenskrisen bewältigt und die persönliche Entwicklung und Gesundheit gefördert werden. Psychotherapie dient der Behandlung von psychischen, psychosozialen und auch psychosomatischen Beschwerden.

Psychotherapie kann sinnvoll sein, wenn Sie Ängste haben, die Ihre Lebensqualität einschränken, Sie an depressiver Verstimmung bzw. Depressionen leiden, Sie sich in einer belastenden Lebenssituation oder Lebenskrise befinden, Sie Probleme in der Familie und Partnerschaft haben oder an Süchten und Abhängigkeiten leiden.
Aber auch wenn Sie sich einfach Veränderung und Entlastung in Ihrem Leben wünschen oder Sie sich und Ihre Persönlichkeit ein Stück besser kennen lernen möchten, ist Psychotherapie eine wertvolle Möglichkeit sich mit sich auseinander zu setzen. Manches kann und will man nicht mit FreundInnen oder im privaten Umfeld besprechen – ein professioneller außenstehender Beistand kann dann sehr hilfreich sein.

Psychotherapie soll immer freiwillig sein.